Filme im Unterricht

Audiovisuelle Inhalte werden für den Schulunterricht immer wichtiger. Die stärkere Vernetzung der Klassenzimmer ermöglicht es, immer leichter auf verschiedene Inhalte zuzugreifen und sie in den Unterricht zu integrieren. Filme, auch Kurzfilme, spielen dabei eine besondere Rolle.

Sobald man als Lehrerin oder Lehrer Filme im Unterricht einsetzen will, kommen aber Fragen auf:
  • Welchen Film darf ich überhaupt zeigen und wovon lasse ich besser die Finger?
  • Welche Rechte- und Pflichten ergeben sich für mich als Lehrkraft?
  • Woher bekomme ich Filme für meinen Unterricht?

Lehrerinnen und Lehrer erfahren auf der Seite www.filme-im-unterricht.de, wie sie Filme intensiv im Unterricht einsetzen können, ohne dabei ein Risiko einzugehen. Es gibt dort Informationen zum Urheberrecht in der Schule und die wichtigsten Quellen für geeignete Filme.


Die AG Kurzfilm unterstützt diese Initiative.