Mitglied werden

Wer kann Mitglied werden?

Wir vereinen Institutionen und Organisationen, die im Kurzfilmbereich tätig sind. Dazu gehören u.a. Festivals, Filmschulen sowie Verleih- und Vertriebsunternehmen. Wir vertreten die Interessen der gesamten Kurzfilmbranche, nicht nur die unserer Mitglieder.

Warum sollte man Mitglied werden?

Unser Ziel ist es, den Kurzfilm für die Öffentlichkeit wieder sichtbarer zu machen. Wir sind außerdem auf politischer Ebene aktiv, um die Bedingungen für die Produktion und Präsentation von Kurzfilmen zu verbessern. Deshalb vernetzen wir viele verschiedene Kurzfilminstitutionen.
Mitglied zu sein, bietet den Vereinen und Verbänden die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und Probleme gemeinsam zu lösen.

Was bedeutet es, Mitglied zu sein?

  • Mitglied im größten Kurzfilmnetzwerk Deutschlands
  • Möglichkeit, Kontakte in die Szene zu erweitern und zu intensivieren
  • regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit KollegInnen
  • Teilnahme an Mitgliederversammlungen (ca. dreimal jährlich)
  • Beteiligung an der Zusammenstellung unserer Promotionmaterialien (z.B. Kurzfilmkatalog und Sichtungs-DVDs)
  • Präsenz auf Filmmärkten durch die Stände der AG Kurzfilm in Clermont-Ferrand, Berlin, Annecy
  • Mitarbeit an filmpolitischen Stellungnahmen, z.B. im Rahmen der Novellierungen des Filmförderungsgesetzes
  • Vorschläge zur Einreichung beim Deutschen Kurzfilmpreis

Noch Fragen zur Mitgliedschaft?

Kontakt: Jutta Wille | wille@ag-kurzfilm.de | 0351.404 55 75

Satzung

Beitragsordnung

Geschäftsordnung

Beitrittsformular

Beitrittsformular für Schulen