< >

Zwölf 1/2 Minuten

#2005/100
film type experimental documentary Produktionsland Germany production year 2003 runtime 14'
screening format Beta SP ratio 1.37:1 colour colour sound Stereo screening format languages German dialogue

Es ist männlich, deutsch, 38 Jahre alt und steht um 8.15 Uhr auf: das durchschnittliche Mitglied unserer Gesellschaft. An einem durchschnittlichen Tag wird es normale Dinge tun und durchschnittliches erleben - und vor dem Einschlafen durchschnittlich zwölf 1/2 Minuten darüber nachdenken, warum es überhaupt auf dieser Welt ist...

Regie Joscha Douma Drehbuch Joscha Douma Schnitt Gabriel Pielke Kamera Frank Mai Darsteller Ferenc-Janosch Alphons, Sr. Anna-Maria, Cornelius Yufanyi, Dr. Marie-Louise Groß, C. M. Fröhder Musik Sebastian Morawietz Hochschule Filmakademie Baden- Württemberg
festivals Tel Aviv International Student Film Festival, Milano Film Festival, Leeds International Film Festiva Preise Short Tiger 2004 - Nominierung Internationaler Medien Kunst Preis 2004, Publikumspreis Imago International Young Film
Regie
  • Joscha Douma
Produktion
  • Tobias A. Seiffert
  • Filmakademie Baden-Württemberg
  • Mathildenstr. 20
  • 71638 Ludwigsburg
  • Germany
  • +49.(0)179.2945306
Vertrieb
  • Joscha Douma
  • Kurfürstenstr. 40
  • 71636 Ludwigsburg
  • Germany
  • +49.(0)179.5350760

Joscha Douma

Joscha Douma: geboren 1975 im Ruhrgebiet, einjähriges Volontariat, Studium der Kulturwissenschaften Hildesheim, erste eigene Filmchen, jetzt im 4. Jahr an der Filmakademie Baden-Württemberg

Filmografie
2001 OmU, 2003 Nach dem Krieg ist vor dem Krieg, 2004 RAUSCH: Querschläger, Eine kurze Geschichte vom Nichts