< >

contre-jour

#2009/021
film type experimental Produktionsland Germany production year 2009 runtime 11'
screening format 35mm ratio 1.85:1 colour colour sound Dolby SR screening format languages English dialogue

Der Blick, mit dem wir die Welt erfassen und den sie auf uns zurückwirft, zerfällt in CONTRE-JOUR in verstörende Fragmente. Unschärfen, Lichtblitze, Stroboskobmontagen zersetzen die Wirklichkeit in schemenhafte Bilder, die auf der Netzhaut schmerzen. Präzise schneidet Scheinwerferlicht das Individuum aus dem Schwarz der Umgebung. I wish you could see what I see bleibt vergebliche Hoffnung. Zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung klaffen blinde Flecken.

Regie Christoph Girardet, Matthias Müller Drehbuch Christoph Girardet, Matthias Müller Schnitt Christoph Girardet, Matthias Müller Kamera Christian Girardet Darsteller Elisabeth Masé, Ralph Kostrzewa Musik Christoph Girardet, Matthias Müller
festivals ;
Regie
  • Christoph Girardet
Produktion
  • Christoph Girardet
  • Voltmerstr. 71d
  • 30165 Hannover
  • Germany
  • +49.(0)511.3881323
Vertrieb
  • Nanna Heidenreich
  • Arsenal - Institut für Film und Videokunst e. V.
  • Potsdamer Str. 2
  • 10785 Berlin
  • Germany
  • +49.(0)30.26955100
sales
  • Christoph Girardet
  • Voltmerstr. 71d
  • 30165 Hannover
  • Germany
  • +49.(0)511.3881323

Christoph Girardet

geboren 1966 in Langenhagen;
seit 1987 Videobänder und -installationen;
Studium an der HBK Braunschweig

Filmografie
1991 Schwertkampf 1996 Release 2001 Scratch 2002 Absence 2007 Storyboard 2009 Pianoforte

Matthias Müller

geboren 1961 in Bielefeld;
seit 1980 Film, Video und Fotografie;
Studium an der Universität Bielefeld und der HBK Braunschweig;
Professur für experimentellen Film an der KHM Köln

Filmografie
M.M 1990 Home Stories 1993 Sleepy Haven 1998 Vacancy 2000 Nebel 2004 Album 2006 Kristall