PM 10.09.2020: Kurze im Kino zur Filmkunstmesse Leipzig 2020

Die AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm ist auf der 20. Filmkunstmesse wieder vertreten. So kann das Leipziger Publikum am 15. September 2020 wieder bei „Kurz vor Film“, dem beliebten Vorfilmtest, seinen Lieblingskurzfilm wählen. Dort werden gemeinsam mit der Kurzfilm Agentur Hamburg und interfilm Berlin aktuelle Vorfilme präsentiert.

Als Inspiration für die zukünftige Programmplanung lädt die AG Kurzfilm am 15. September um 20:30 Uhr in die Passage Kinos ein. „Kurz vor Film – Der Vorfilmtest“ stellt Fachbesucher*innen und dem Leipziger Publikum aktuelle vorfilmgeeignete Kurzfilmperlen aus dem Verleihangebot der Kurzfilm Agentur Hamburg und interfilm Berlin vor. Frauen und Sexualität, Männer und Kraftsport, Vorurteile und Verschwörungen, Rache und Rettung, Absurdes und Nachdenkliches – animiert, dokumentarisch oder als kurzer Spielfilm. Es gibt BROCCOLI, HOT DOG und APFELMUS und nach der ROAD TO HELL fragt man sich am Ende WAS BLEIBT? 14 Filme in 80 Minuten und das Publikum darf wie immer den Gewinnerfilm zum Vorfilm des Jahres küren, der im Rahmen der Verleihung der Gilde-Filmpreise am 17. September bekannt gegeben wird.
Das komplette Programm zum Vorfilmtest kann hier abgerufen werden.

Eine weitere Möglichkeit, in die Welt des Kurzfilms einzutauchen, bieten die fünf Gewinner des Short Tiger Awards 2020, die im April von der Filmförderungsanstalt (FFA) ausgezeichnet wurden. Diese werden als Vorfilme im regulären Abendprogramm der Filmkunstmesse gezeigt. Die fünf Kurzfilme mit einer Länge bis zu 5 Minuten sind im Verleih der Kurzfilm Agentur Hamburg.

Die Termine:
DI 15.09.20 – 19:45 Uhr
THE BEAUTY (REGIE & BUCH Pascal Schelbli)
vor CHADDR – UNTER UNS DER FLUSS

MI 16.09.20 – 23:00 Uhr
WILD WEST COMPRESSED (REGIE Christian Kaufmann)
vor JESUS SHOWS YOU THE WAY TO THE HIGHWAY

DO 17.09.20 – 19:45 Uhr
GLÜCK IM KEKS (REGIE & BUCH Nina Weilbächer)
vor NOTRE DAME – DIE LIEBE IST EINE BAUSTELLE

DO 17.09.20 – 20:00 Uhr
BRAND (REGIE Jan Koester, Alexander Lahl)
vor EIN BISSCHEN BLEIBEN WIR NOCH

DO 17.09.20 – 20:15 Uhr
APOCALYPSE AIRLINES (REGIE & BUCH Camille Tricaud, Franziska Unger )
vor NOW

Mehr Infos zu den Filmen finden Sie hier.