PM 01.10.2020: Mit kurzen Dokumentarfilmen bei den Nachbarn durchs Fenster schauen – „FEINKOŠT“ die tschechisch-deutsche Kurzfilmtournee bringt 2020 spannende Geschichten in die Kinos

Seit nunmehr über 10 Jahren bringt FEINKOŠT im Herbst deutsche und tschechische Kurzfilme nach Deutschland und Tschechien, in diesem Jahr liegt der programmatische Schwerpunkt auf kurzen Dokumentarfilmen in allen Variationen. 2020 findet die Tournee erstmals in der Kooperation zwischen der AG Kurzfilm und dem ELBE DOCK Festival statt.

Denn auch im Dokumentarfilm gibt es eine große Vielfalt zu entdecken – von der klassischen Beobachtung wie SCHICHTELN von Verena Wagner, die die Männer der Nachtschicht in einer Glashütte im deutsch-tschechischen Grenzgebiet begleitet oder HNŮJ VEZDEŠÍ von Nikola Krutilová, die das Leben auf einer Mischung aus Schrottplatz, Müllhalde und Bauernhof beobachtet über experimentellere Formen wie APPARATGEIST von Marie-Magdalena Kochová, die die Existenz von Menschen innerhalb der jeweiligen Social Media Profile thematisiert.

Auch animierte Dokumentarfilme wie EADEM CUTIS: DIESELBE HAUT – eine sehr persönliche Geschichte zweier Geschwister – von Nina Hopp und BRAND von Jan Koester und Alexander Lahl über die Geschehnisse in Tröglitz (Sachsen-Anhalt), die 2015 bundesweit Schlagzeilen machten, sind zu sehen.
Lassen Sie sich überraschen von den neuesten filmischen Entdeckungen!

Im Jahr 2020 ist natürlich auch FEINKOŠT von den aktuellen und sich permanent ändernden Gegebenheiten im Zuge der Corona-Pandemie betroffen – weniger Filmschaffende können mit dem Programm reisen und die Vorstellungen begleiten. Dennoch wird auch in diesem Jahr der Austausch mit den Filmemacher*innen aus beiden Ländern im Focus stehen – über Online-Varianten werden wir mit den beteiligten Regisseurinnen und Regisseuren ins Gespräch kommen.
 
Die Tournee FEINKOŠT macht 2020 Station in Litoměřice, Ústí nad Labem, Pirna, Praha, Chemnitz, Großhennersdorf, Leipzig, Brno, Berlin und Jihlava.
 
FEINKOŠT – Die tschechisch-deutsche Kurzfilmnacht wird organisiert von der AG Kurzfilm und dem Festival ELBE DOCK. Gefördert wird sie vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, von der Landesdirektion Sachsen und von German Films. Veranstaltungspartner sind die Euroregion Elbe Labe und DOK Leipzig. Die Budweiser Budvar Importgesellschaft mbH ist traditioneller Sponsor.
 
Programm:

  • Kdo se se mnou zatočí (Wer will sich mit mir drehn) – Adela Křižovenská, Animadok, CZ 2019
  • eadem cutis: dieselbe haut – Nina Hopf, Animadok, DE 2019
  • M e z e r y (L ü c k e n) – Nora Štrbová, Animadok, CZ 2019
  • Apparatgeist – Marie-Magdalena  Kochová, experimenteller Dokumentarfilm, CZ 2019
  • Die Navigatour – Carsten Knoop, Dorit Kiesewetter, docu-fake, DE 2019
  • Hnůj vezdejší (Täglicher Mist) – Nikola Krutilová, Dokumentarfilm, CZ 2019
  • Brand – Alexander Lahl, Jan Koester, Animadok, DE 2019
  • Schichteln – Verena Wagner, Dokumentarfilm, DE 2019


Termine Deutschland:
Dresden | 08.10.2020 | 19:30 | Programmkino Ost | programmkino-ost.de
Pirna | 16.10.2020 | 19:00 | Uniwerk | uniwerk.de
Chemnitz | 13.11.2020 | 19:00 | Weltecho | weltecho.eu
Großhennersdorf | 20.11.2020 | 20:00 | Kunstbauerkino | kunstbauerkino.de
Leipzig | 21.11.2020 | 20:00 | UT Connewitz | utconnewitz.de
Berlin | 10.12.2020 | 19:00 | Tschechisches Zentrum | berlin.czechcentres.cz

 
Termine Tschechien:
Litoměřice 10.10.2020 | 19:00 | Kinoklub Ostrov | kinoostrov.cz
Ústí nad Labem | 11.10.2020 | 20:00 | Kino Hraničář | hranicar-usti.cz
Praha 21.10.2020 | 20:00 | Kino Atlas | kinoatlas.cz
Brno 02.12.2020 | 20:00 | Kino Art | kinoart.cz
Jihlava 27.12.2020 | 18:00 | DIOD | diod.cz