Was bleibt

film type Spielfilm Produktionsland Deutschland production year 2018 runtime 21'00 colour Color
screening format DCP aspect ratio 2:35:1 (CinemaScope) sound format Dolby Digital languages Deutsch Untertitel Englisch
screening format Media File (ProRes, mp4, mov) aspect ratio 2:35:1 (CinemaScope) sound format Stereo languages Deutsch Untertitel Englisch

Alice hat Krebs. Eine Brust hat sie bereits verloren. Nun sind es die Haare. Was wird der Krebs ihr noch nehmen? Ihr Freund Moritz ist mit der Situation genauso überfordert wie sie. Aus Angst, sich gegenseitig zu verlieren, vergessen die beiden fast, dass ihnen eines noch bleibt: ihre Liebe. Füreinander und für sich selbst.

Regie Eileen Byrne Besetzung / Cast Kristin Suckow, Max Bretschneider Original-Filmmusik / Original Score Carolin Heiss, Marc-Sydney Müller Szenenbild / Production Design Andreas Widmann Schnitt / Editing Laura Heine, Sebastian Wild Bildgestaltung / DOP Rebecca Meining Produktion / Production Adrien Chef, Christoph Ito Herrmann, Felix Parson, Matthias Nerlich, Paul Thiltges Drehbuch / Script Eileen Byrne, Elodie Malanda Tongestaltung / Sound Design Ben Barnich, Benedikt Hoenes, Boris Steffen Hochschule Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF)
Festivals
2018 PLUS CAMERIMAGE Film Festival, Bydgoszcz, Polen
2019 Filmfestival Max Ophüls Preis, Saarbrücken, Deutschland
Filmpreise
2019 Nominierung FIRST STEPS - Der Deutsche Nachwuchspreis 2019
2019 Nomination Student Academy Awards 2019
Production
Distribution
  • Paul Thiltges Distributions
  • Filmland - 27, zone industrielle
  • L-8277 Kehlen
  • http://www.ptd.lu
Sales
  • Paul Thiltges Distributions
  • Filmland - 27, zone industrielle
  • L-8277 Kehlen
  • http://www.ptd.lu
School
  • Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF)
  • Bernd-Eichinger-Platz 1
  • 80333 München
  • Deutschland
  • http://www.hff-muc.de

Eileen Byrne

begann nach ihrem Studium der Performing Arts an der University of Winchester und der Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft und Kunstgeschichte an der LMU München ein Regiestudium an der Hochschule für Fernsehen und Film München;
außerdem absolvierte sie einen Master in Regie an der Filmhochschule in Toulouse

Filmografie
2008 La nuit passée
2008 Mena
2009 Pas de deux
2011 Legal.Illegal
2013 Eloge
2017 Iridescence