Das Gestell

annual catalogue #2018/014
film type experimental fiction Produktionsland Germany production year 2017 runtime 30'
screening format DCP ratio 1.66:1 colour colour + b/w sound Dolby Surround screening format languages German dialogue screening format subtitles English, Japanese subtitles

Landschaften aus einer unbekannten Zeit, die gelegentlich von Wassermassen und einer Kakophonie von Blechbläsern überspült werden. Das Unkontrollierbare findet seinen Weg in eine Welt, die versucht, Risiken zu minimieren, und damit neue Gefahren schafft.

Regie Philip Widmann producer Philip Widmann Drehbuch Philip Widmann Schnitt Philip Widmann Kamera Philip Widmann weitere Naoki Ishida, Fumiake Onodera
festivals International Film Festival Rotterdam (2017); ARKIPEL – Jakarta International Documentary and Experimental Film Festival (2017); CPH:DOX Copenhagen International Documentary Film Festival (2017); Image Forum Festival, Tokyo (2017); DocumentaMadrid (2017); Moscow International Experimental Film Festival (2017) Preise Medienkunstpreis der Deutschen Filmkritik - European Media Art Festival, Osnabrück (2017)
Regie
Verleih
  • Lightcone
  • www.lightcone.org

Philip Widmann

geboren 1980 in Berlin;
studierte Kulturanthropologie und Visuelle Kommunikation;
seine Arbeiten werden international auf Filmfestivals und in Kunsträumen gezeigt

Filmografie
2008 Destination Finale
2011 Die Frau des Fotografen
2012 A/M, Spring Version
2014 Szenario
2015 Fictitious Force
2016 Ein Haus in Ninh Hoa