SUGAR

film type Experimentalfilm, Spielfilm Produktionsland Deutschland production year 2020 runtime 20'30 colour Color
screening format DCP aspect ratio 1.78:1 (16:9) sound format Dolby Digital languages Englisch Untertitel Deutsch
screening format Media File (ProRes, mp4, mov) aspect ratio 1.78:1 (16:9) sound format Stereo languages Englisch Untertitel Deutsch

Der selbst denkende und fühlende Roboter SUGAR soll den Menschen ihre Menschlichkeit zurückzubringen. SUGAR stößt dabei auf einen HON (Human Organism Normal), der in den Routinen, Sprach- und Bewegungsschleifen seiner Postinfluencerwerbesendung gefangen ist, und sucht mit ganzem Körpereinsatz die Begegnung.

https://melhus.de/sugar/

Regie Bjørn Melhus Animation Antonis Kalagkatsis Besetzung / Cast Bjørn Melhus, Frank Willens Schnitt / Editing Bjørn Melhus Produktion / Production Bjørn Melhus, Yuki Jungesblut Drehbuch / Script Bjørn Melhus Original-Filmmusik / Original Score Roksana Vikaluk, Wolfram Spyra Tongestaltung / Sound Design Wolfram Spyra, Felix Andriessens Szenenbild / Production Design Markus Bertuch Bildgestaltung / DOP Eike Zuleeg
fsk 1
Festivals
2020 Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Deutschland (Preis für den besten Beitrag des Deutschen Wettbewerbs)
2020 Kurzfilm Festival Hamburg, Deutschland
2020 Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest, Deutschland
Production
  • Limboland Productions/ Bjørn Melhus
  • Bjørn Melhus
  • Straßburger Str. 58
  • 10405 Berlin
  • +49 30 28484660
  • http://www.melhus.de
Distribution
  • Limboland Productions/ Bjørn Melhus
  • Bjørn Melhus
  • Straßburger Str. 58
  • 10405 Berlin
  • +49 30 28484660
  • http://www.melhus.de
Sales
  • Limboland Productions/ Bjørn Melhus
  • Bjørn Melhus
  • Straßburger Str. 58
  • 10405 Berlin
  • +49 30 28484660
  • http://www.melhus.de

Bjørn Melhus

geboren 1966;
sein Werk umfasst Filme, Videos und Installationen, die international auf zahlreichen Festivals sowie in Gruppen- und Einzelausstellungen gezeigt wurden;
lebt und arbeitet in Berlin und ist seit 2003 Professor für Virtuelle Realitäten im Studiengang Bildende Kunst an der Kunsthochschule Kassel

Filmografie
1990 AMERICA SELLS
1991 DAS ZAUBERGLAS
1995 WEIT WEIT WEG
1997 NO SUNSHINE
1997 BLUE MOON
2001 THE ORAL THING
2003 AUTO CENTER DRIVE
2005 CAPTAIN
2007 THE MEADOW
2008 MURPHY
2009 HECHO EN MEXICO
2010 CENTER OF THE WORLD
2010 AFTERLIFE
2011 I’M NOT THE ENEMY
2011 DAS BADEZIMMER
2012 SUDDEN DESTRUCTION
2014 FREEDOM & INDEPENDENCE
2017 MOON OVER DA NANG
2020 SUGAR
2022 HOMESICK