< >

Ein Märchen von einer unmöglichen Stelle im Universum

#2015/028
film type fiction Produktionsland Germany production year 2014 runtime 20'
screening format DCP ratio 2:35:1 (CinemaScope) colour colour sound Dolby Digital screening format languages German dialogue screening format subtitles English subtitles
additional screening format media file additional ratio 2:35:1 (CinemaScope) additional sound Dolby Digital additional screening format languages German dialogue additional screening format subtitles English subtitles

Es war einmal ein Mädchen, das hieß Helene. Und weil der Vater König und die Mutter Königin war, musste es eine Prinzessin sein.

Officical Trailer: www.vimeo.com/crownbikecloud

Regie Markus Wulf producer Su-Jin Song Drehbuch Markus Wulf, Dominik Hochwald Schnitt Holger Buff Kamera Janosch Götze Darsteller Lotta Kraft, Derin Akyaman, Mark Waschke designer Markus Wulf Musik Roland Meyer de Voltaire weitere Teresa Spang Hochschule ifs internationale filmschule köln
fsk FSK ab 0 freigegeben festivals Pristina - SKENA UP Festival - Kosovo (2014); Dresden - Filmfest Dresden - Internationales Kurzfilmfestival - Germany (2014); Oldenburg - Internationales Filmfest Oldenburg - Germany (2014); Cologne - Kurzfilmfestival Köln - Unlimited - Germany (2014) Preise Lobende Erwähung des MDR Rundfunkrats für das Drehbuch - Erfurt, Gera - Deutsches Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ - Germany (2014); Kölner Design Preis, 1. Platz - (2014); Audience Award - Peking, Internationales Studenten Filmfestival (2014); Nichts wie weg mit dem deutschen Qualitätskino, 2. Platz - (2014); Nominierung für den deutschen Kurzfilmpreis, Kategorie Spielfilm - (2014)
Regie
  • Markus Wulf
  • www.facebook.com/crownbikecloud

Markus Wulf

geboren 1985;
diverse Erfahrungen im Film- und Theaterbereich;
Inszenierungen am Theater LABORATORIUM in Oldenburg;
2010-14 Filmregiestudium an der ifs internationale filmschule köln

Filmografie
2011 100 Things to do Before You Die
2012 Bad Fellas
2012 Vom Zauber des Verschwindens
2014 108 Worries