< >

HOMEWORK

#2017/043
film type fiction Produktionsland Germany production year 2016 runtime 7' 20"
screening format DCP ratio 1.85:1 colour colour sound Dolby SR screening format languages German dialogue screening format subtitles English subtitles
additional screening format media file additional ratio 1.85:1 additional sound Dolby SR additional screening format languages German dialogue additional screening format subtitles English subtitles

Ein junger Vater, seine zwölfjährige Tochter, ein Nachtclub, zwei Geheimnisse und eine Lüge, die alles richten wird.

http://annikapinske.wix.com/annika

Regie Annika Pinske producer Annika Pinske Drehbuch Annika Pinske Schnitt Claudia Trost Kamera Ben Bernhard Darsteller Tim Kalkhof, Emma Frieda Brüggler designer Nino Tugushi Musik Maria Kamutzki Hochschule German Film and TV Academy Berlin
festivals Filmfest Dresden - Internationales Kurzfilmfestival (2016)
Regie
  • Annika Pinske
  • Pennybooth Production
  • Germany
  • http://annikapinske.wix.com/annika
Vertrieb
  • German Film and TV Academy Berlin
  • Potsdamer Str. 2
  • 10785 Berlin
  • Germany
  • +49 (0)30 257 59-0
  • www.dffb.de

Annika Pinske

studierte 2004-2010 Philosophie und Literaturwissenschaften an der Humboldt Uni Berlin sowie an der Uni Potsdam;
assistierte an der Volksbühne bei René Pollesch und Dimiter Gottschef;
seit 2011 Regiestudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB);
seit 2013 freiberuflich für die Produktionsfirma KOMPLIZEN FILM tätig

Filmografie
2008 TORSTRASSE-INTIM
2009 AXOLOTL ROADKILL
2012 HEY COWBOY
2012 PLÄDOYER FÜR DIE UNGLÜCKLICHE LIEBE
2012 NEUBERESINCHEN
2015 SPIELT KEINE ROLLE
2016 TASCHENGELD