Macramé

annual catalogue #2015/044
film type animation Produktionsland Germany production year 2014 runtime 6' 51" animation technique drawing, 2D
screening format DCP ratio 1.85:1 colour colour sound Stereo screening format languages no dialogue
additional screening format media file additional ratio 1.85:1 additional sound Stereo additional screening format languages no dialogue

Eine junge Frau bekommt nach einer Vergewaltigung ein Kind. Sie ist gequält von Schmerz und Hass. Trotzdem lernt sie, ihr Kind zu lieben und zu beschützen.

Regie Maria Steinmetz producer Anne-Kathrin Gliese Drehbuch Maria Steinmetz Schnitt Rudi Zieglmeier Kamera - - Musik Felix Raffel animation Maria Steinmetz, Jakob Weyde
fsk FSK ab 12 freigegeben festivals Leipzig - Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm - Germany (2014); Istanbul - International Animation Festival Istanbul - Turkey (2014)
Regie
  • Maria Steinmetz
  • Germany
  • +49.(0)178.5143259
  • www.mariasteinmetz.de

Maria Steinmetz

geboren in Brjansk, Russland;
lebt seit 1995 in Berlin;
2010 Studienabschluss an der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" im Studiengang Animation;
arbeitet als Animatorin

Filmografie
2009 Koma
2011 Der Wechselbalg