A Letter from Raqqa

film type Dokumentarfilm Produktionsland Deutschland production year 2020 runtime 9'40 colour Color
screening format HDCAM aspect ratio 1.78:1 (16:9) sound format Stereo languages Arabisch Untertitel Englisch

Eine Autofahrt durch verlassene Felder und leere Straßen, durch ein Dorf ohne Menschen. Was passiert mit ihren Erinnerungen, wenn niemand mehr da ist, um sich zu erinnern? Ein filmisches Essay über die Folgen des Krieges, den Stillstand der Zeit und die Spuren des Lebens.

https://www.pinkshadowfilms.com/storm

Regie Arash Asadi Schnitt / Editing Arash Asadi Drehbuch / Script Arash Asadi Bildgestaltung / DOP Antonia Kilian Produktion / Production Antonia Kilian, Azad Evdike Tongestaltung / Sound Design Gerald Mandl
fsk 1
Festivals
2020 Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest, Deutschland
Production
  • Pink Shadow Films
  • Antonia Kilian
  • +49 170 8270140
Distribution
  • Pink Shadow Films
  • Antonia Kilian
  • +49 170 8270140
Sales
  • Pink Shadow Films
  • Antonia Kilian
  • +49 170 8270140

Arash Asadi

geboren 1986 in Khorramabad/Iran;
ist ein Autor, Regisseur und Editor;
pendelt zwischen Kassel und Berlin;
studiert Montage an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und ist Ko-Autor und Editor des programmfüllenden Dokumentarfilmes THE OTHER SIDE OF THE RIVER

Filmografie
2006 A maternal dream
2008 The delight of a long leap
2009 The photo
2010 Thus sprang Piadow
2011 Kian
2016 In the past
2016-2018 Video letters No. I - V