Kosherland

film type Spielfilm Produktionsland Deutschland production year 2013 runtime 15'00 colour Color
screening format Media File (ProRes, mp4, mov) languages Russisch Untertitel Englisch, Deutsch, Spanisch

Irgendwo in der lettischen Provinz. Am Tag seiner Gefängnisentlassung trifft Gauner Jarik auf einen Polizisten mit hellseherischen Fähigkeiten, während er auf seine Freunde wartet, die in Shlomos Lebensmittelladen "Kosherland" Geld eintreiben.

Regie Pyotr Magnus Nedov Besetzung / Cast Aivars Linis, Edgars Punculis, Georgiy Raihman, Pavel Korizno, Pavel Tyurin, Yaroslav Baturov Original-Filmmusik / Original Score Hop Stop Banda, Yana Gray Schnitt / Editing Christoph Cepok Bildgestaltung / DOP Borris Kehl Produktion / Production Ute Dilger Drehbuch / Script Pyotr Magnus Nedov Tongestaltung / Sound Design Jonas Thoma Hochschule Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
Festivals
FICT Festival Internacional Cinematográfico de Toluca, Mexiko
International Student Film and Video Festival of Beijing Film Academy (ISFVF), China
Filmfestival Max Ophüls Preis, Saarbrücken, Deutschland
Landshuter Kurzfilmfestival, Deutschland
FILMFEST DRESDEN - International Short Film Festival, Dresden, Deutschland
Festival Internacional de Cortometrajes, Lima, Peru (Silver Award)
Production
  • Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • Ute Dilger
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • Deutschland
  • +49 221 20189330
  • http://www.khm.de
Distribution
  • Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • Ute Dilger
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • Deutschland
  • +49 221 20189330
  • http://www.khm.de
Sales
  • Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • Ute Dilger
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • Deutschland
  • +49 221 20189330
  • http://www.khm.de
School
  • Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • +49 221 201890
  • http://www.khm.de

Pyotr Magnus Nedov

geboren 1982 in der UdSSR, heute Republik Moldau;
2008 Promotion in Philosophie an der Universität Wien;
2013 erschien sein Roman ZUCKERLEBEN bei DuMont;
lebt und arbeitet als Autor und Filmemacher in Berlin

Filmografie
2008 Cemodans
2009 Hra
2009 Maxime #19
2010 A way away
2010 The eternal return
2010 Waiting for you
2010 The Game
2010 Sarajevo mí amor
2011 Moja Dragica
2011 Neujahr
2011 Istanbul Express
2011 Einstein
2012 B Patient