Kassieren

film type Dokumentarfilm Produktionsland Deutschland production year 2023 runtime 9'03 colour Color
screening format DCP aspect ratio 1.78:1 (16:9) sound format Dolby Surround Untertitel Englisch

Wer entscheidet, welche Geschichten aufgehoben oder weggeworfen werden? In dem Dokumentarfilm begeben sich drei Filmemacher*innen auf die Suche nach Informationen über eine chemische Fabrik in Köln. Ein Film über das Archivieren, über das Suchen und Wegwerfen, über Lücken und Fehler und über die Widerständigkeit des Materials.

Regie Franca Pape, Lea Sprenger, Amelie Vierbuchen Produktion / Production Lea Sprenger, Amelie Vierbuchen, Franca Pape Schnitt / Editing Lea Sprenger, Franca Pape Tongestaltung / Sound Design Lea Sprenger, Franca Pape Bildgestaltung / DOP Lea Sprenger, Amelie Vierbuchen, Franca Pape Hochschule Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
Festivals
2023 DOK Leipzig - Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, Deutschland
2023 KFFK - Kurzfilmfestival Köln, Deutschland
School
  • Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • Deutschland
  • +49 221 201890
  • http://www.khm.de
Distribution
  • Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • Ute Dilger
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • +49 221 20189330
  • http://www.khm.de
Sales
  • Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)
  • Ute Dilger
  • Peter-Welter-Platz 2
  • 50676 Köln
  • +49 221 20189330
  • http://www.khm.de
Production
  • Kunsthochschule für Medien Köln
  • Solveig Klaßen

Franca Pape

Franca Pape studiert mediale Künste und arbeitet in Köln. Davor hat sie ein Kunststudium in Münster abgebrochen und ihren Master in Kulturpoetik abgeschlossen. Sie arbeitet oft mit Humor, zwischen Theorie, Text, Film und Zeichnung und beschäftigt sich mit kollektivem Arbeiten.

Filmografie
2023 Kassieren

Lea Sprenger

Lea Sprenger studiert an der Kunsthochschule für Medien Köln. Davor schloss sie ein Studium der Philosophie und Medienwissenschaft ab. In ihren filmischen und installativen Arbeiten beschäftigt sie sich mit Themen des Archivierens, des Suchens und des digitalen Selbst.

Filmografie
2023 Kassieren

Amelie Vierbuchen

Amelie Vierbuchen lebt und arbeitet in Köln und studiert mediale Künste an der KHM. In ihren Ansätzen erkundet sie Grenzregionen von Identität, Wahrnehmung, Körper und Form, oft in Zusammenhang mit Mikroorganismen oder ausgehend von Geschehnissen im Mikrokosmos.

Filmografie
2023 Kassieren