Filmförderungsgesetz (FFG)

Ein Ausschnitt aus einem Textabsatz. Der Text ist teilweise verschwommen. Zu erkennen ist: „Kapitel 9. Kinoförderung“.

Das Filmförderungsgesetz (FFG) ist die Rechtsgrundlage für die Filmförderung durch die Filmförderanstalt (FFA).

Es soll den deutschen Film als Wirtschaftsgut und Kulturgut stärken, auch international.

Die AG Kurzfilm tritt für den Kurzfilm im Filmfördergesetz ein. Sie leistet einen wichtigen Beitrag beim Verfassen und Erneuern der Richtlinien für den Kurzfilm.