< 9/30 >

Glückspfad

film type Animationsfilm, Dokumentarfilm Produktionsland Deutschland production year 2021 runtime 5'19 colour Color animation technique stop motion, 2D computer animation
screening format DCP aspect ratio 1.78:1 (16:9) sound format Dolby Atmos languages Deutsch Untertitel Englisch

Körperbehaarung an Frauenkörpern. Ein Thema, das eine Frau zwangsläufig beschäftigt, sobald die ersten Haare sprießen. Franka hatte schon in jungen Jahren viele Haare an den Beinen, unter den Achseln, am Bauch – wie viele Frauen. Enthaarung tat weh, fühlte sich nicht richtig an. Aber gibt es eine andere von der Gesellschaft akzeptierte Alternative? Franka erzählt von ihren Erfahrungen und ihrer Entscheidung, ihre Körperhaare wachsen zu lassen.

Regie Jakob Werner, Thea Sparmeier, Pauline Cremer Produktion / Production Jakob Werner, Thea Sparmeier, Pauline Cremer Animation Jakob Werner, Thea Sparmeier Drehbuch / Script Jakob Werner, Thea Sparmeier, Pauline Cremer Schnitt / Editing Jakob Werner Bildgestaltung / DOP Hannes Schulze Tongestaltung / Sound Design Nils Plambeck Original-Filmmusik / Original Score Sebastian Farnbacher
Festivals
2021 DOK Leipzig - Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm, Deutschland
Production
  • Thea Sparmeier
Distribution
  • Thea Sparmeier
Sales
  • Thea Sparmeier

Jakob Werner

Jakob Werner wurde 1994 geboren. Er studierte Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Potsdam. Im Studium richtete er den Fokus auf Motion Design und Animation. In seinen Arbeiten behandelt er gesellschaftspolitisch relevante Themen, wie Seenotrettung, Vergangheitsbewältigung und Geschlechterrollen.

Filmografie
2018 12 Seemeilen

Thea Sparmeier

Geboren 1992, studiert Thea Sparmeier Kommunikationsdesign an der FH Potsdam. Sie arbeitet als selbstständige Strategin und Grafikdesignerin, setzt sich für weibliches Empowerment ein und legt sich in ihrer Arbeit nicht auf eine bestimmte Form fest, um unterschiedlichsten Themen gerecht zu werden.

Pauline Cremer

Geboren 1996, studiert Pauline Cremer Kommunikationsdesign an der FH Potsdam. Außerdem arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin, hauptsächlich im Bereich Editorial. Für ihre Arbeit experimentiert sie viel mit Drucktechniken, wie Linolschnitt und Risografie, und erfindet sich immer wieder neu.