PM 04.10.2021: Mit kurzen Dokumentarfilmen bei den Nachbarn vorbeischauen

„FEINKOŠT“ die tschechisch-deutsche Kurzfilmtournee bringt 2021 aktuelle Geschichten in die Kinos

Im Herbst schickt die AG Kurzfilm wieder FEINKOŠT – das deutsch-tschechische Kurzfilmprogramm mit aktuellen Kurzfilmen auf Tour durch Deutschland und Tschechien. Auch in diesem Jahr liegt der programmatische Schwerpunkt auf kurzen Dokumentarfilmen in allen Variationen. Zum zweiten Mal findet die Tournee in Kooperation mit dem Partner ELBE DOCK Festival statt.

„Erzähl mir von Dir, damit ich die Welt verstehe“ war das Motto der diesjährigen Sektion SHORTS der Berlinale und kann gleichermaßen auch für das aktuelle FEINKOŠT-Programm gelten, dessen Filme uns in die persönlichen Welten der Filmemacher*innen entführen. Freuen Sie sich auf formal spannende und thematisch vielfältige Dokumentarfilme. Von klassischen Dokumentarfilmen wie JOHANA von Ondřej Pilát, der eine unkonventionelle junge Frau porträtiert oder 27 SCHRITTE von Andrea Schramm, die den Tod ihres Vaters und die Trauer der Familie in Zeiten der Corona-Pandemie filmisch verarbeitet, über experimentellere Formen wie TOP DOWN MEMORY von Daniel Theiler, der die Welthistorie vom Balkon aus betrachtet bis hin zu der nur durch Briefe erzählten, bittersüßen Liebesgeschichte der PANÍ ŠŤASTNÁ (Frau Glücklich) von Nikola Klinger reicht die Bandbreite.
Auch animierte Dokumentarfilme sind wieder mit im Programm: so z.B. DER ÜBERS MEER KAM von Jonas Riemer, der die Geschichte eines ehemaligen DDR-Flüchtlings, der sich Jahrzehnte später einer aufkeimenden nationalistischen Strömung anschließt, erzählt. In ihrem Film VEVNITŘ (Im Innern) findet die Regisseurin Viktorie Štěpánová Bilder für die verzerrte Wahrnehmung von Menschen, die an Anorexie leiden. Und wir erfahren, was Schuhe über die Menschen, die sie tragen, aussagen: OBEN OFFEN von Hannah Jandl.

Lassen Sie sich überraschen von den neuesten filmischen Entdeckungen!

Wir sind gespannt auf den Austausch mit den Filmemacher*innen, die in diesem Jahr FEINKOŠT begleiten, und auch für Gespräche mit dem Publikum zur Verfügung stehen.

Am 3. Oktober erlebte FEINKOŠT seine Vorpremiere im Rahmen von ELBE DOCK in Ústí nad Labem. Ab 7. Oktober startet die Tour offiziell in beiden Ländern. Die Tournee FEINKOŠT macht 2021 in Prag, Dresden, Pirna, Brno, Leipzig, Großhennersdorf, und Berlin Station.

FEINKOŠT – Die tschechisch-deutsche Kurzfilmtournee wird organisiert von der AG Kurzfilm und dem Festival ELBE DOCK. Gefördert wird sie vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, von der Landesdirektion Sachsen und von German Films. Veranstaltungspartner sind die Euroregion Elbe Labe und DOK Leipzig. Die Budweiser Budvar Importgesellschaft mbH ist traditioneller Sponsor.

Programm:
  • Der übers Meer kam – Jonas Riemer, Animadok, DE 2020
  • Zábradlí (Das Geländer) – Barbora Sommers, Dokumentarfilm, CZ 2020
  • Top Down Memory – Daniel Theiler, experimenteller Dokumentarfilm, DE 2020
  • Johana – Ondřej Pilát, Dokumentarfilm, CZ 2020
  • 27 Schritte – Andrea Schramm, Dokumentarfilm, DE 2021
  • Paní Šťastná (Frau Glücklich) – Nikola Klinger, Dokumentarfilm, CZ 2020
  • Vevnitř (Im Innern) – Viktorie Štěpánová, Animadok, CZ 2020
  • Oben Offen – Hannah Jandl, Dokumentarfilm, DE 2020

Termine Deutschland:
Dresden | 08.10.2021 | 19:30 | Programmkino Ost | programmkino-ost.de
Pirna | 15.10.2021 | 19:15 | Uniwerk | uniwerk.de
Leipzig | 12.11.2021 | 20:00 | Kunstbauerkino | kunstbauerkino.de
Großhennersdorf | 20.11.2021 | 20:00 | UT Connewitz | utconnewitz.de
Berlin | 16.12.2021 | 20:00 Tschechisches Zentrum | berlin.czechcentres.cz

Termine Tschechien:
Ústí nad Labem | 03.10. 2021 | 14:00 | Kino Hraničář | hranicar-usti.cz (Vorpremiere)
Prag | 07.10.2021 | 19:00 | Kasárna Karlín | kasarnakarlin.cz/en/
Brno | 15.10.2021 | 20:00 | Kino Art | kinoart.cz
wird fortgesetzt