für Festival und Kuratoren

Ein Schwerpunkt der Arbeit der AG Kurzfilm ist die Verbesserung der Außenvertretung des deutschen Kurzfilms. In diesem Bereich arbeitet die AG Kurzfilm sehr eng mit German Films zusammen. So vertritt der Bundesverband die Interessen des deutschen Kurzfilms auf den Filmmärkten der großen Festivals in Clermont-Ferrand, Berlin, Cannes und Annecy.

Jedes Jahr veröffentlicht die AG Kurzfilm vier Sichtungs-DVDs, die auf diesen internationalen Filmmärkten zum Fachpublikum gelangen. FilmemacherInnen, die mit Unterstützung der AG Kurzfilm auf internationale Festivals reisen, nehmen ebenfalls die DVDs mit und sorgen so für die weltweite Verbreitung der Materialien der AG Kurzfilm. Daraus ergeben sich vielfältige Anfragen von internationalen Festivals, die Filme der DVDs in ihre Wettbewerbe einladen oder andere Kooperationen anfragen.

Ein weiteres wichtiges Arbeitsmittel für Festivals weltweit ist der Kurzfilmkatalog „German Short Films“, der kostenlos an nationale und internationale Filminstitute, Festivals, Multiplikatoren sowie Kulturinstitute, Verleih- und Vertriebsunternehmen, Einkäufer und Fernsehsender versendet wird. Außerdem wird er auf Filmmärkten, Festivals und anderen wichtigen Branchenereignissen präsentiert.