Festival du Court-Métrage Clermont-Ferrand

Die AG Kurzfilm wird traditionell auf dem vom 1. bis 5. Februar 2021 stattfindenden Filmmarkt des Internationalen Kurzfilmfestival in Clermont-Ferrand (29.01.-06.02.2021) vertreten sein und präsentiert dort insgesamt drei Marktprogramme.

>> Eine Übersicht der insgesamt 16 deutschen Kurzfilme, die in den unterschiedlichen Wettbewerben und Sektionen des Festivals zu sehen sein werden, gibt es in unserer Pressemitteilung.

Die Marktprogramme können im Rahmen des Filmmarktes in Clermont-Ferrand über eine shortfilmwire+ Akkreditierung gesichtet werden. Sollten Sie diese nicht haben, können Sie die Filme auch über unsere Online Preview für Branchenvertreter*innen sichten.

>> die „Matinée Allemande • Coup de foudre – Le court métrage allemand“
Dieses Programm stellt das viefältige deutsche Kurzfilmschaffen vor und präsentiert herausragende unabhängige Produktionen sowie studentische Arbeiten aus dem aktuellen Kurzfilmkatalog. Zahlreiche weitere Filme (auch aus vorherigen Katalogeditionen) sind über die Online Preview zu sichten.

Shortfilmwire
Online Preview

>> die Marktpremiere des deutsch-französischen Kooperationsprogramms „Soirée Allemande/SHORT EXPORT 2021“
In der 16. Ausgabe der Soirée Allemande wurden für das 85-minütige Programm sechs aktuelle Filme ausgewählt, die die Vielfalt des deutschen Kurzfilmschaffens illustrieren. Die langjährige deutsch-französische Zusammenarbeit zwischen der AG Kurzfilm, German Films, dem Goethe-Institut Lyon, der Kurzfilm Agentur Hamburg und dem ISFF Clermont-Ferrand brachte erneut ein herausragendes Kurzfilmprogramm hervor, das von Goethe-Instituten und deren Partnern weltweit unter dem Titel SHORT EXPORT gebucht werden kann.

Shortfilmwire
Online Preview

Kontakt für Buchungen: Lisa Hering

>> die internationale Premiere des Programms „Emerging Artists Vol. 5“
Mit „Emerging Artists – Contemporary Experimental Films and Video Art From Germany“ präsentieren AG Kurzfilm und German Films seit 2013 alle zwei Jahre ein Programm mit kurzen, experimentellen Arbeiten junger Nachwuchskünstler*innen. Die aktuelle Edition mit insgesamt acht kurzen künstlerischen Arbeiten wird in Clermont-Ferrand dem Branchenpublikum präsentiert.

Interessierte Programmgestalter*innen und Kurator*innen können das Programm online sichten oder bei der Geschäftsstelle der AG Kurzfilm kostenfrei eine Sichtungs-DVD für das Programm anfordern. Für das Abspiel auf Festivals, in Galerien und anderen kulturellen Einrichtungen steht das Programm in verschiedenen Formaten (DCP, BluRay, MP4-files) bereit.

Shortfilmwire
Online Preview

Kontakt für Buchungen: Anne Turek

Weiterhin präsentiert die AG Kurzfilm der internationalen Kurzfilmbranchen wieder ihren neuen Kurzfilmkatalog „German Short Films 2021“ – in diesem Jahr ausschließlich als digitale Ausgabe – und die aktuellen Sichtungs-Kompilationen „German Short Films 2021 Part 1“ sowie „German Short Films – Children and Youth Edition 2021“. Diese erscheinen ebenfalls in diesem Jahr erstmals nicht als DVDs, sondern können über unsere Online-Preview gesichtet werden.

Über die Icons erhalten Sie Zugriff auf den Kurzfilmkatalog sowie auf ausführliche Informationen zu den Marktprogrammen und den Sichtungskompilationen. In den PDFs sind die einzelnen Filme direkt mit der Online Preview verlinkt:
Programmheft Soirée Allemande | Short Export Flyer Matinée Allemande Flyer Emerging Artists Vol. 5 Sichtungskompilation German Short Films 2021 Part 1 Sichtungskompilation German Short Films 2021 - Children & Youth Edition